Schmerzhafte Knochen- und Gelenkerkrankungen und was die Ursachen sind

Wenn die Rede von Knochen- und Gelenkerkrankungen ist, dann handelt es sich hier meist um sehr schmerzhafte Erkrankungen. Typische Knochen- und Gelenkerkrankungen ist zum Beispiel eine Arthritis oder auch einen Arthrose. Bei einer Arthritis handelt es sich um eine Entzündung in den Gelenken im Körper. Auslöser für diese Entzündung kann zum Beispiel eine Infektion sein. Bei einer Arthrose handelt es sich um keine Entzündung, vielmehr handelt es sich hier um einen Verschleiß vom Gelenk. Hier kommt es beim Gelenk zu einem Verschleiß vom Knorpel. Weitere Erkrankungen sind zum Beispiel der Bandscheibenvorfall. Auch hier handelt es sich um eine Knochen- und Gelenkerkrankung. Generell ist die Liste mit möglichen Knochen- und Gelenkerkrankungen sehr lange.

Die Erkrankungen beginnen schleichend

Fast alle Knochen- und Gelenkerkrankungen haben eines gemeinsam, sie beginnen schleichend. Mal da einziehen, mal da kurz schmerzen, häufig denken sich Betroffene hierbei aber noch nichts. Doch bei den einzelnen Knochen- und Gelenkerkrankungen handelt es sich um fortschreitende Erkrankungen, das bedeutet sie werden immer schlimmer. Je nach Art der Knochen- und Gelenkserkrankung kann es hier mit der Zeit zu Einschränkungen in der Mobilität kommen. Diese Einschränkungen können so weit gehen, dass man sich ohne fremde Hilfe oder Hilfsmittel gar nicht mehr bewegen kann. Zudem kann es auch zu Fehlbildungen kommen, so zum Beispiel in der Körperhaltung. Soweit sollte man es gar nicht erst kommen lassen und frühzeitig einen Arzt aufsuchen. Gerade wenn es vermehrt zu Schmerzen in den Gelenken oder Knochen kommt, sollte man handeln. Denn wartet man zu lange, ist am Ende die Behandlung umso komplizierter und aufwendiger. Bleiben wir hier bei der Arthritis und der Arthrose, hier kann es im schlimmsten Fall nicht nur zu einer Ausbreitung der Entzündung kommen, sondern auch auf einen vollständigen Verlust vom Gelenk. Ist nämlich der Knorpel zu stark beschädigt und reibt dieser nur noch, ist eine Heilung nur noch im Rahmen einer Operation möglich. In einem solchen Fall muss das vorhandene Gelenk, durch ein künstliches Gelenk ausgetauscht werden.

Ursachen für Knochen- und Gelenkerkrankungen

Beginnt man sich auf die möglichen Ursachen für Knochen- und Gelenkerkrankungen, so kommt hier eine ganze Reihe von Ursachen in Betracht. Die erste Ursache ist Arbeit, nämlich falsche Arbeit. Wer stetig Lasten falsch hebt oder seinen Körper großen Belastungen aussetzt, der muss hier mit der Entwicklung von entsprechenden Knochen- und Gelenkserkrankungen rechnen. Aber auch Infektionen können Erkrankungen auslösen oder zum Beispiel ein falscher Lebensstil. Wer unter Übergewicht leidet und sich auch sonst wenig bewegt, der ist natürlich mit der Zeit anfällig für Knochen- und Gelenkerkrankungen, alleine schon aufgrund der stetigen Belastungen. Wer daher Knochen- und Gelenkerkrankungen vorbeugen möchte, der sollte immer auf seinen Lebensstil achten. Dieser sollte möglichst gesund sein, dazu gehört auch eine ausreichende Bewegung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.